Autorin


Aurelia L. Porter, Aurelia Porter, keltischer Knoten, Weide, Fee

"Beim Schreiben öffnet sich mir ein Portal zu einer anderen Welt"

 

Aurelia L. Porter ...

 

wurde 1962 in Hamburg geboren und ist mit Dickens, Dostojewski und deren Zeitgenossen aufgewachsen. Sie kann sich durchaus vorstellen, schon einmal im 19. Jahrhundert gelebt zu haben - so vertraut erscheint ihr diese Epoche.

 

Das viktorianische England hat sie schon immer fasziniert. Doch seit sie vor zwölf Jahren mit der Schriftstellerei begonnen hat, begeistert sie sich ebenfalls für ein Land auf der entgegengesetzten Seite Europas: für Rumänien.

 

Ihr Titelheld hat sie dorthin geführt, wo Märchen und Mythen zu Hause sind. Dennoch bleiben ihre Romanfiguren der historischen Realität verhaftet.  


Mit dem Herzen schreiben - Die phantastische Parallelwelt der deutschen Schriftstellerin Aurelia L. Porter

>> Bericht von Nina May 2011 für die ADZ

(Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien) 

 

Eine Rumänien-Saga

anlässlich Aurelia L. Porters Lesung im Erasmus-Büchercafe im siebenbürgischen Hermannstadt/Rumänien

>> Bericht von Beatrice Ungar 2014 für die HZ (Hermannstädter Zeitung)

 

Eine lauschige Lesestube im Freien - " ... Grillen zirpten. Uhus stießen ihre hohen Schreie aus. Die Dämmerung senkte sich langsam über den Garten ..."

>> Bericht  von Jan-Hendrik Frank 2014 für die Uena (Uetersener Nachrichten)

 

Aurelias Coming-Out: Ich habe SCHREIBEN

Eine nicht ganz ernst zu nehmende Anamnese auf:

>> Influenza Autoris - Ein Leben mit Schreiben

2014 von Lord Autoris alias Michael Modler

Glaube hat mehr Kraft als Wissen ...

>> Interview: Katerina Zemke 2013

für die Verlagswebsite von

Pro BUSINESS - Bücher made in Berlin

 

Impressionen von der Leipziger Buchmesse 2014

Interview: Messemoderator Matthias Blenk  

Download
Vom Schreiben abzuschalten hieße, meine Romanfiguren im Stich zu lassen - undenkbar!
Interview: Matthias Blenk
Leipziger Buchmesse 2015 für das
Messemagazin BOD.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB